Sie sind hier: Meldungen » 

Einsatzbericht: Feueralarm Helios Klink Attendorn

Auf einer ungenutzten Station eines Krankenhauses kam es zu einem Brand von Einrichtungsgegenständen in einem leer stehenden Patientenzimmer.

Foto: Mattias Halbe / DRK OV Olpe e. V.

Alarmierung: 06.09.2017 / 18:33 Uhr

Alarmstichwort: Feuer 3 / ManV 1

Einsatzort: Attendorn, Hohler Weg 9 (Helios Klinik Attendorn)

Lagebeschreibung / Tätigkeit DRK:

Auf einer ungenutzten Station eines Krankenhauses kam es zu einem Brand von Einrichtungsgegenständen in einem leer stehenden Patientenzimmer. Auf Grund der unklaren Lage hinsichtlich verletzter oder betroffener Personen wurde durch die Kreisleitstelle Olpe ManV 1 ausgelöst. Tatsächlich erlitten zwei Krankenhausmitarbeiter eine leichte Rauchgasvergiftung.

Neben dem Fahrdienst "LNA Kreis Olpe" stellte das DRK Olpe bei diesem Einsatz einen KTW B. Einsatzende  für das DRK Olpe war um 20:35 Uhr nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft an der Unterkunft. Im Einsatz waren vier Einsatzkräfte des DRK Olpe.

Alarmierte Gruppe: FD LNA DRK Olpe, KTW DRK Olpe

Eingesetzte Fahrzeuge: RK OLP 1 ELW 1 - 1, RK OLP 1 KTW B - 1

Zusätzlich vor Ort:

Rettungsdienst Kreis Olpe mit 2x NEF, 4x RTW, 2x KTW, 1x GW, OrgL Rettungsdienst Kreis Olpe, LNA Kreis Olpe, DRK Attendorn mit 1x RTW, 1x KTW, 1x GW SAN, Feuerwehr Attendorn, Feuerwehr Unterstützungseinheit "Lenne", KBM, Polizei

Einsatzende: 20:35 Uhr


Text/Foto: Matthias Halbe / DRK OV Olpe e. V.

24. September 2017 10:37 Uhr. Alter: 81 Tage